Familie Regenbogenbunt · 01. Dezember 2017
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat im November 2017 eine Entscheidung für eine dritte Geschlechtsbezeichnung getroffen. Was haben Trans*- und Inter*Identitäten mit uns Regenbogenfamilien zu tun? Familie Regenbogenbunt findet: Eine ganze Menge.

5 Fragen an · 15. November 2017
Sarah Dionisius vom rubicon beantwortet unsere fünf Fragen und spricht über queeres Begehren, Wahlfamilien und das Recht auf geschlechtliche Selbstbestimmung.

Hännes; (c)regenbogenfamilien-koeln.de
Familie Regenbogenbunt · 29. Oktober 2017
Seit September stürmen überall im Land heiratswillige Schwulen- und Lesbenpaare die Standesämter der deutschen Groß- und Kleinstädte. Jede dieser Hochzeiten ist ein individueller Glücksmoment und ein Triumph über die bisherige Ungleichbehandlung. Doch ist mit der Eheöffnung wirklich das Ende unserer Wünsche erreicht? Mitnichten.

Kranhaeuser; (c)regenbogenfamilien-koeln.de
Familie Regenbogenbunt · 25. September 2017
Vielleicht bin ich hoffnungslos altmodisch, aber für mich sind mein Leben und meine Daten ein Schatz, den ich nicht mit der Gesamtheit des Internets teilen möchte. Dies gilt insbesondere für die Daten und die Privatsphäre meiner Kinder. Mit dieser Meinung scheine ich zu einer aussterbenden Spezi zu gehören. Statt: "Das Private ist politisch", heißt es nun: "Das Private ist öffentlich."

5 Fragen an · 05. September 2017
Der Weg hin zur Gründung einer Regenbogenfamilie ist für viele Paare mit offenen Fragen und rechtlichen Hinternissen gespickt. In diesem Blogpost berichtet Ruth von der Kinderwunschgruppe über immer wiederkehrende Themen und über die Chancen, die im gegenseitigen Austausch liegen.

5 Fragen an · 03. August 2017
In unserer Reihe "5 Fragen an ..." stellen wir euch Menschen vor, die sich für Regenbogenfamilien engagieren. Was motiviert sie, was läuft schon prima, was sollte noch passieren? Den Auftakt macht Sandra von den "Krakelas".

(c) Liebesschlösser; regenbogenfamilien-koeln.de
Familie Regenbogenbunt · 28. Juni 2017
Um es vorweg zu sagen: Ich bin kein Fan der Ehe. Ich war es nie. Und doch bin ich seit 9 Jahren verpartnert. Der Kinder wegen. Die Verpartnerung war für mich und meine Frau die einzige Möglichkeit unsere gemeinsamen Kinder durch Stiefkindadoption rechtlich abzusichern. Und dennoch: Ich freue mich wie Bolle über die sich überschlagenden Ereignisse dieser Woche.

(c)eistüte; regenbogenfamilien-koeln.de
Familie Regenbogenbunt · 14. Juni 2017
Am Anfang stand ein Mind-Map: Meine Freundin und ich zeichneten darin auf, welche Wege und Möglichkeiten wir für uns sehen an einen Samenspender zu kommen. Welche Männer in unserem Freundeskreis kommen dafür in Frage? Eigentlich keine, stellten wir schnell fest. Also streuten wir unsere Suche per Mundpropaganda weitläufig über unseren Bekanntenkreis hinaus. Ohne Erfolg. Wir entschlossen uns zu einer Anzeige: „Lesbisches Paar mit Kinderwunsch sucht Samenspender, der keine Vaterrolle...

(c)riesenradmitdom; regenbogenfamilien-koeln.de
Familie Regenbogenbunt · 27. April 2017
Letztes Wochenende befand sich Köln im Ausnahmezustand. Der AfD-Bundesparteitag fand im „Maritim“-Hotel statt. Über 30.000 Demonstrant*innen gingen gegen die AfD und ihre rechtspopulistischen Positionen auf die Straße. Auf dem Parteitag wählte die AfD Alice Weidel zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl. Alice Weidel hat zwei Söhne, vier Jahre und drei Monate alt, die sie gemeinsam mit ihrer Partnerin großzieht, einer Schweizer Film- und Fernsehproduzentin.

(c)kugel; regenbogenfamilien-koeln.de
31. März 2017
Ab dem 28. April 2017 startet eine Kunst AG, die sich an 6- bis 8-jährige Kinder aus Regenbogenfamilien richtet. Gesucht werden kleine Regenbogenkünstler*innen, die Spaß und Lust haben aufgemeinsame Kreativität.

Mehr anzeigen

Bleib immer aktuell:

unterstützt von