Regenbogenväter

Wir sind eine Gruppe von schwulen Männern, die sich über ihre Themen und Fragen von (zukünftigen) Vätern in Regenbogenfamilien austauschen und sich gegenseitig Unterstützung bieten.

Wer wir sind

Der lesbisch-schwule Kinderboom kommt immer mehr auch in der Welt schwuler Männer an. Die Wege zur Vaterschaft sind vielfältig: Zwei, drei oder vier Eltern, Tagesvater, Spendervater, Vater mit leiblichem Kind, Adoptiv- oder Pflegekind. Bei der Entscheidung zur Vaterschaft tauchen wichtige Fragen auf. Wie viel Vater möchte ich sein, und was kann ich leisten? Welche Rechte und Pflichten habe ich? Welche Risiken kann ich tragen? Und ist das Kind da, so tauchen viele und ganz neue Fragen auf…

  • Wie ist das Zusammenleben mit eigenen Kindern und wie hat sich mein Leben verändert?
  • Welche Erfahrungen mache ich mit der Mutter/ den Müttern und der "Querfamilie"?
  • Wie viel Vater braucht das Kind und wie fülle ich meine Vaterrolle in diesen neuartigen Familien?
  • Wie wär’s mal mit einem gemeinsamen "Vatertag" bzw. Ausflug mit unseren Kindern?

Herzlich willkommen sind insbesondere schwule Männer, die bereits Vater in einer Regenbogenfamilie sind und mit Kindern leben. Auch Interessenten mit Kinderwunsch sind herzlich willkommen.

Wann? und  wo?

Die Gruppe trifft sich alle 2-3 Monate. Mindestens zweimal pro Jahr treffen wir uns im rubicon. Die anderen Treffen finden an wechselnden Orten statt.


Kontakt

Falls Ihr zum ersten Mal kommen möchtet, so bitten wir Euch um eine kurze Kontaktaufnahme per Mail, um Euch über die aktuellen Termine und Orte zu informieren.

Kontakt zur Gruppe über wmhs@gmx.de

 

Bleib immer aktuell:

unterstützt von