· 

Petition zur Abschaffung der Stiefkindadoption

 

Wir sind ein verheiratetes Frauenpaar und leben, so wie viele, in einer Regenbogenfamilie. Wir sehen die „Ehe für Alle“ als ein unerfülltes Versprechen. Ja klar, sind wir nun in sehr vielen Bereichen der konventionellen Ehe gleichgestellt aber in einigen Bereichen trügt der Schein. So müssen Kinder in Regenbogenfamilien immer noch von der annehmenden Mutter adoptiert werden. Dieses Verfahren der Stiefkindadoption ist ein nerviges und unnötiges Unterfangen was definitiv abgeschafft gehört. 

Da im März 2020 das Stiefkindadoptionsgesetz neu gestaltet werden soll, nehmen wir diesen Anlass, um nun aus der Stiefkindadoption auszutreten. Wir fordern ganz klar die Regierung auf, Regenbogenfamilien aus der Stiefkindadoption (insbesondere Frauenbeziehungen) zu nehmen. Unsere Kinder sind keine Stiefkinder, sondern Wunschkinder. Und das von beiden Elternteilen. 

Wir sammeln nun auf diesem Wege weiter fleißig Unterschriften und bitten euch, unsere Petition zu unterzeichnen und weiterzuverbreiten. Jede Stimme zählt! Und nur gemeinsam sind wir stark und können was bewirken.

Ihr findet uns auf Instagram: @wirsindmuetter 

Oder noch einfacher gleich direkt zur Petition: http://www.change.org/wirsindmuetter

 

Wir danken euch sehr für eure Unterstützung.

Melanie und Sabrina W. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0