Medien

Mit feministischem Mama-Blick in der Playstation
Medien · 21. Dezember 2020
Bei den Medienzeiten und -inhalten der Kinder bin ich mit Corona inkonsequenter geworden. Doch im digitalen Dschungel lauern nicht nur Gefahren, sondern offenbaren sich überraschende Lichtungen. Zum Beispiel mit Oma und Opa.

Medien · 14. November 2020
Oma und Omi sind ein lesbisches, verheiratetes Paar. Zwei toughe Lesben, berufstätig und voller Kreativität und Lebensfreude. Wir begleiten Sam bei einem ein-wöchigen Besuch der beiden in Großbritannien. Toni Kohm ist mit ihrem Bilderbuch "Sam besucht Oma und Omi in Großbritannien" ein bereicherndes Geschenk für alle Kinder gelungen. Zurecht wurde das Buch mit dem KIMI Siegel 2019 (das Siegel für Vielfalt) ausgezeichnet.

Medien · 29. Mai 2018
Aus der Erfahrung vielfältiger Familienformen hat das Kölner Beratungszentrum rubicon den ersten Erklärfilm zum Thema Regenbogenfamilien produzieren lassen. Unter dem Titel „Regenbogenfamilien - für alle mehr drin“ thematisiert der Kurzfilm das gesamte Spektrum von Regenbogenfamilien.

Medien · 09. Mai 2018
Bücher über Regenbogenfamilien gibt es inzwischen einige. Nicht alle davon finde ich gut. Neu herausgekommen ist in diesem Jahr „Mika, Ida und der Eselschreck – Eine Geschichte über eine Regenbogenfamilie“. Ich habe das Buch gestern mit meiner Tochter (9 Jahre) gelesen und bin sehr angetan von der Geschichte.

Kranhaeuser; (c)regenbogenfamilien-koeln.de
Medien · 25. September 2017
Für mich sind mein Leben und meine Daten ein Schatz, den ich nicht mit der Gesamtheit des Internets teilen möchte. Dies gilt insbesondere für die Daten und die Privatsphäre meiner Kinder. Mit dieser Meinung scheine ich zu einer aussterbenden Spezi zu gehören. Statt: "Das Private ist politisch", heißt es nun: "Das Private ist öffentlich."

Medien · 21. Oktober 2016
In ihrem Buch erlebt Ana gerade ihren ersten Schultag. Als erste Hausaufgabe sollen alle ein Bild ihrer Familie malen. Sie ahnt schon die Fragen, die kommen werden. Ana kennt das schon aus dem Kindergarten. Während die Erwachsenen oft nur eigenartig schauen, fragen die Kinder einfach. Warum hat Ana zwei Mütter? Welche ist denn echt? will Tim zum Beispiel wissen, denn er meint das geht doch nicht. Doch Ana hat eine Antwort für ihn, die ihn staunen lässt.

Medien · 22. März 2016
Wir, das sind Maike, 33 Jahre, Dani, 38 Jahre, und Julia, 13 Jahre, eine Regenbogenfamilie aus dem rechtsrheinischen Köln. Wir machen bei dem Filmprojekt "Enchanted-Love makes a family" der österreichischen Regisseurin Michaela Kis mit.